Loader
 

Befestigung

Der Hangbird ist ein Kletterkünstler

Unsere Erfahrung bzw. die Erfahrung unserer Kunden zeigt, dass sich der Hangbird problemlos und sicher aufhängen lässt. Mit dem richtigen Material und, wenn nötig, mit Beratung unsererseits fliegt der Hangbird quasi an jeder Decke.

Wir erklären hier, wie unsere vielseitigen Universaldübel eingesetzt werden und in den meisten Decken problemlos halten.

Mit speziellen und Hilfsmitteln fliegt der Hangbird auch an gedämmten, bröckeligen, abgehängten oder betonharten Decken.

Zudem bieten wir für die Aufhängung an Metalldecken (Balkone) und für die Befestigung des Flaschenzugs Klebelösungen von “Tesa nieweiderbohren” an.

Dieses Foto und das Foto am Ende der Seite von Fransi Freiwald.

Die mitgelieferten Universaldübel

Die inbegriffenen Universaldübel eignen sich für folgende Deckenbeschaffenheit:

Massiver Untergrund

Abgehängte Decke (Rigips/Gipskarton)

Untergrund mit Hohlräumen

Bei Hohlräumen und abgehängten Decken verknotet sich der Dübel.

Es dürften bereits viele Hunderte Hangbird-Rahmen an abgehängten Decken fliegen. Abgehängte Decken sind selbst relativ schwer und sollten, wenn sie vorschriftsmäßig montiert sind, in regelmäßigen Abständen an Leisten aus Holz oder Metall verschraubt sein. Das Gewicht von Rahmen und Wäsche verteilt sich auf vier relativ weit voneinander liegende Punkte, so dass die senkrechte Belastung pro Befestigungspunkt maximal ca. 6 kg beträgt.

Damit der Dübel an einer abgehängten Decke hält, müssen die Platten mindestens 12,5 mm dick sein – was jedoch einem weit verbreiteten Standard entspricht. Das Loch wird mit einem Bohrer (ø 8 mm, vorzugsweise Stahl- bzw. Universalbohrer) vorgebohrt.

Die alternativen Dübel

Messingdübel für Beton

Bei Betondecken oder -wänden können auch spezielle Messingdübel eingesetzt werden. Dies hat den Vorteil, dass die Bohrung nur einen Durchmesser von 6 mm (statt 8 mm) und eine Tiefe von 2 cm (statt 6 cm) braucht und die Schraube zudem noch besser hält.

Zum Messingdübel im Shop

Lange Dübel inklusive Schwerlasthaken

Wenn die Decke mit Dämmplatten belegt ist oder der Untergrund erst ab 5 cm Tiefe Halt gibt, dann kommen die extralangen Dübel mit den extralangen Schrauben (ø 6 mm) zum Einsatz.

Zu den Schwerlasthaken inklusive Dübeln im Shop

High-Tech-Knete für schwierige Decken

Wenn das gebohrte Loch in schlechten Untergrund gebohrt wird und ausbricht, dann hilft der UHU-Powerkitt: Durch Kneten wird die teigartige Masse aktiviert, dann in das Loch eingebracht, und man dreht die Schraube (ohne Dübel) gleich ein. Halbe Stunde warten – hält!

Zum UHU Repair All Powerkitt im Shop

Bohren geht nicht? – Aber Kleben!

Manchmal lässt sich kein Loch bohren. In diesen Fällen könnte eine Klebelösung von niewiederbohren / Tesa helfen.

Achtung: Die Klebelösungen eignen sich nur für tragfähige, raue und glatte Untergründe wie Fliesen, Naturstein, Glas, Beton, Metall und Holz. Sie sind nicht geeignet für Tapeten, Mauerwerk, Verputz oder mit Farbe bemalte Oberflächen!

Klebehaken für die Aufhängung an der Decke

Der Klebehaken erlaubt es, eine Umlenkrolle (die Aufhängung des Hangbirds) ohne Bohren an der Decke zu befestigen. Der Haken lässt sich rückstandslos wieder entfernen und ist bis zu einer Maximallast von 15 kg zugelassen.

Zum Klebehaken zur Deckenbefestigung ohne Bohren im Shop

Klebeadapter für den Flaschenzug

Der Klebeadapter erlaubt es, die Klampe und Grundplatte des Flaschenzugs auf Fliesen ohne Bohren zu befestigen. Der Klebeadapter lässt sich rückstandslos wieder entfernen und ist bis zu einer Maximallast von 20 kg zugelassen. Entsprechend darf maximal 15 kg nasse Wäsche (ca. 10 kg Trockengewicht) aufgehängt werden.

Zum Klebeadapter zur Befestigung ohne Bohren im Shop

Sollte auf dieser Seite noch nicht die richtige Lösung für den Wunschhängeort dabei sein oder noch Fragen bestehen, dann können Sie uns gerne jederzeit, am besten mit Fotos und Maßen, unter info@hangbird.net kontaktieren.