Befiedert, bekleidet oder belegt

Befiedert, bekleidet oder belegt

„Tschirp, tschirp, gutes Neues Jahr wünsche ich allen. Und wie es sich für einen Zugvogel gehört, verschwindet er auch mal kurz und vorübergehend!

So wie Bäume ohne Blätter, mit Blätter oder gar mit Schnee in den Zweigen hübsch sind, so bin ich auch immer hübsch: befiedert, bekleidet oder einfach nur belegt!

Oder schmücke ich mich hier nur mit fremden Federn in Form einer chicen Wohnung, in der ich mein Nest gebaut bekommen habe?

Tschirp! Tschirp!“

Herzlichen Dank für die Bilder an Andrea Z. aus Salzburg!