Loader
 

Kundengalerie

Wir freuen uns immer wieder über Rückmeldungen von Kunden, die uns Bilder ihrer „Vögel“ schicken. Jedes einzelne Bild zeigt uns, dass schlussendlich Holz, Seile, Schrauben und Beschläge zu einem kleinen Wäscheglück beitragen nach der langen Reise über Produktion und Versand.

Auf dieser Seite finden Sie ein paar ausgewählte Bilder, sortiert nach typischen Plätzen für den Vogel. Eine Gesamtschau der Kundenbilder finden Sie hier.

Herzlichen Dank für die Bilder!

Badezimmer

Meistens haben Badezimmer eines gemeinsam: es gibt relativ wenig Platz. Daher schwebt der Hangbird hier besonders gern über den Dingen wie z. B. der Badewanne. Bitte dabei Abstand (ca. 10 cm) zu Griffen und Halter wahren, damit der Rahmen nirgends anstößt! In Bezug auf die Schimmelbildung muss man in diesem Zimmer genauso sorgfältig lüften wie mit anderen Wäscheständern.

Balkon

Es ist schönes Wetter, man will entspannen, und dann steht dort der volle Wäscheständer auf dem Balkon. Bei überdachten Balkonen oder ähnlichem fliegt der Hangbird gerne vor direkter Witterung geschützt draußen. Sollte eine Bohrung an der Decke hier nicht möglich sein, gibt es im Shop auch eine Lösung mit Klebehaken. Und dem nächsten Aufenthalt auf dem Balkon steht nichts mehr im Weg.

Flur

Flure sind für den Hangbird sehr interessant. Der Luftaustausch ist hier oft sehr gut und begünstigt den Trockenvorgang. Beim Aufhängen in schmalen Fluren sollte darauf geachtet werden, dass man die Wäsche am besten von der Längsseite des Rahmens her aufhängt. Daher bitte unbedingt noch Platz zum Stehen zwischen dem gesenkten Hangbird und der Wand einplanen.

Garderobe

Die Garderobe oder das Ankleidezimmer sind sowieso Orte, wo Kleidung und Schuhe – meist sichtbar – aufbewahrt werden. Daher sind sie auch ideal für den Hangbird, wenn man ihn nicht ganz so offensichtlich im Wohnbereich aufhängen möchte. Zudem hängt der Hangbird dann auch gleich am Ort des Geschehens: Im Ankleidezimmer kann man so die Wäsche direkt vom Trocknen in den Schrank räumen.

Hauswirtschaftsraum

Oft findet man den Hangbird auch im Keller, Wäschekeller oder Hauswirtschaftsraum — gute Belüftung vorausgesetzt, wie bei anderen Wäscheständern auch. Sollten die Vorfahren den Keller etwas niedriger als gewöhnliche Wohnräume geplant haben, keine Angst: Der Hangbird kann so weit hochgezogen werden, dass zwischen Rahmen und Decke nur noch 10 cm frei sind. Somit hat die Wäsche — ein Mal gefaltet — genug Platz zum Trocknen.

Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist — abgesehen von 1-Zimmer-Wohnungen — tagsüber meist ein recht unbenutzter Raum und wird gut durchlüftet. Es ist also ideal für den Hangbird. Im Winter sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Zimmer, wo der Hangbird hängt, die gleiche Zimmertemperatur haben sollte wie die restlichen Räume. So findet ein Luftaustausch statt, ohne dass sich die Feuchtigkeit im kühlsten Zimmer „sammelt“.

Sonstiges

Es gibt Bilder vom Hangbird, die passen in keine eigene Kategorie: ein ungewöhnlicher Ort zum Aufhängen, Detailsfotos, DIY-Hangbirds, selbstentworfene Einzelmodelle auf Basis des Hangbirds oder auch die Hangbird-Kleiderstange. Sie zeigen die Vielfalt, die aus einem  Produkt entstehen kann, wenn Kreativität der Kunden mit ins Spiel kommt. Hangbird mag dies sehr und freut sich immer über Menschen, die uns mit solchen Ideen und Anfragen kontaktieren.

Treppenhaus

Der obere Teil von Treppenhäusern in Einfamilienhäusern ist ein meist ungenutzter Raum und zugleich einer der wärmsten — perfekt, um Wäsche zu trocknen. Beim Planen sollte allerdings darauf geachtet werden, dass es hier praktisch schwierig sein kann, die vier benötigten Löcher in die Decke zu bohren. Zudem sollte natürlich auch das spätere Beladen „gefahrenfrei“ möglich sein: Weder will Hangbird seine Besitzer purzeln sehen, noch beim Herunterlassen auf deren Kopf landen.

Wohnzimmer

Vor allem in kleinen Wohnungen ist das Wohnzimmer oft der einzige Ort für einen Wäscheständer. Obwohl man das gar nicht so auf dem Schirm hat, hängen einige den Hangbird über die Couch. Hier ist ungenutzter Wohnraum im oberen Teil des Zimmers, und da man dort „nur“ sitzt, ist es auch bei niedrigeren Decken ohne Probleme möglich, Hangbird aufzuhängen. Überraschte Bemerkungen — Ahs! und Ohs! — und charmante Komplimente von Gästen über Hangbird als Centerpiece sind garantiert.